Schlagwort: Mythologie

  • Der Beginn der Zivilisation? Die Sumerer.

    Ihren Namen hat man vielleicht schon mal gehört. Sie gelten als die Begründer der (wahrscheinlich) ersten Zivilisation der Menschheitsgeschichte: die Sumerer. Unser Wissen ist zwar bis heute lückenhaft und voller offener Fragen, aber vielleicht macht gerade das die Sumerer zu einem der faszinierendsten Völker des Altertums. Zeit für einen Überblick.  In einem Land vor unserer […]

    zum Beitrag

  • Leben nach dem Tod, Teil 2

    Im zweiten Teil unseres Doppelvideos über die Vorstellungen vom Leben nach dem Tod in der griechisch-römischen Antike werfen wir einen Blick auf die so genannten „Mysterienkulte“, die allgemein eine große Bedeutung im Alltag vieler Menschen hatten. Sie versprachen unter anderem in der Regel auch, dass die Seele nach dem Tod ewig weiterexistieren würde. Natürlich haben…

    zum Beitrag

  • Leben nach dem Tod, Teil 1

    Die Vorstellungen dazu, was die Menschen nach dem Tod erwartet, waren in der Antike ähnlich vielfältig wie heutzutage. Dass man im antiken Griechenland und Rom Erzählungen von einer Unterwelt kannte, in der sich berühmte Figuren wie der Fährmann Charon oder der „Höllenhund“ Kerberos befanden, sind heute gut bekannt. Aber mit dem Heroen- und dem Ahnenkult…

    zum Beitrag

  • Die Büchse der Pandora öffnen

    Die Büchse der Pandora öffnen, ist selten eine gute Idee. Aber warum eigentlich? Wer Pandora war, was es mit ihrer berühmten Büchse auf sich hat und warum die besser verschlossen geblieben wäre, erfahrt ihr im Sprichwort der Woche.

    zum Beitrag

  • anthropomorph – Stichwort Antike

    Heute geht’s wieder mal um einen Fachbegriff. So genannte „anthropomorphe Götterdarstellungen“ gab es in der Antike zuhauf. Sie sind ein wesentlicher Teil antiker Kulturen. Aber auch wenn wir das heute komisch finden und vielleicht auch ein bisschen darüber lächeln: Wir sind kein Stück besser.

    zum Beitrag

  • Nemesis

    „Ich bin deine Nemesis!“ – Sprichwort Antike

    „Ich bin deine Nemesis!“ kann man sagen, wenn man besonders gebildet Rache nehmen will. Aber wer ist diese Nemesis überhaupt und wie ist man in der Antike mit ihr umgegangen? Wir sehen sie uns im Video an.

    zum Beitrag

  • Aitiologie – Stichwort Antike

    Schon wieder so ein Fachbegriff, den niemand kennt. Den Begriff vielleicht nicht, aber das Phänomen, das dahinter steckt, das kennt man auch noch heute. In der Antike wird man quasi auf Schritt in Tritt von Aitiologien verfolgt, denn sie sind ein wesentlicher Teil der griechisch-römischen Mythologie und auch des Alltags. Wir schauen’s uns an.

    zum Beitrag

  • Medusa – Steckbrief Antike

    Alle kennen Medusa, eine Frau aus der antiken griechischen und römischen Mythologie, aus deren Kopf Schlangen statt Haare wuchsen und deren Anblick Menschen zu Stein erstarren ließ. Aber das ist nur ein Teil der Geschichte. Vor allem, wie Medusa eigentlich zu dem Monster wurde, als das wir sie heute kennen – die Geschichte kennen die…

    zum Beitrag

  • Orpheus Thumbnail

    Warum dreht Orpheus sich um?

    „Dreh dich jetzt nicht um!“ – Klingt wie aus einem schlechten Horrorfilm, im Fall von Orpheus, der seine Frau Eurydike aus der Unterwelt zurückholen wollte, war das aber die entscheidende Formel. Aber warum hat Orpheus sich trotzdem umgedreht? Schwerhörig war er jedenfalls nicht. Nun gibt es unseren Beitrag endlich auch in Videoform.

    zum Beitrag

  • Die Achillesferse

    So eine Achillesferse hat ja fast jeder. Irgendeine Schwachstelle, die einen dann doch in die Knie zwingt. Achilles hatte auch eine Achillesferse. Aber warum war das eigentlich ausgerechnet die Ferse?

    zum Beitrag